CHRISSON E-Falträder für Boot und Yacht

24.11.2020 13:07

Ist ein E-Faltrad an Bord sinnvoll?

Segler und Motorbootfahrer möchten nicht nur die Zeit auf dem Wasser genießen, sondern beim nächsten Halt auch das Festland erkunden. Ein  ein E-Faltrad an Bord bietet dazu die perfekte Möglichkeit. Man ist flexibel und unabhängig vom lokalen Nahverkehr und den Öffnungszeiten von Fahrrad- oder Autoverleihs. Mit einem CHRISSON E-Faltrad steht einem Tagesausflug nichts mehr im Wege. Morgens mit dem Rad mal schnell Brötchen vom Bäcker holen, auch wenn er nicht um die die Ecke ist, lässt sich auch schnell und einfach erledigen.


Welches Rad ist als Bootsfahrrad geeignet?

Ein Fahrrad für Ihr Boot oder Ihre Yacht sollte ein geringes Eigengewicht haben, um es bequem von und an Bord zu bekommen. Für die Unterbringung an Bord ist vor eine kompakte Größe von großer Bedeutung. Aus diesem Grund eignen sich E-Falträder und Falträder ideal für Boote und Yachten. Diese Räder können nämlich ganz einfach zusammengeklappt in der Backskiste bis zur nächsten Nutzung verstaut werden. Die E-Falträder können auch bei starkem Wind im Hafen oder unterwegs ein müheloses Beschleunigen und eine Reichweite von bis zu 80 km. ermöglichen.


Welches Faltrad ist das richtige?

Falträder für Boote und Yachten gibt es mit und ohne Elektroantrieb. Falträder ohne Antrieb haben den Vorteil, dass sie günstiger, kompakter und leichter sind, als ein faltbares E-Bike. Zudem müssen Sie sich nicht um das Aufladen eines Akkus kümmern. Klassische Falträder an Bord eignen sich optimal für kürzere Fahrradtouren und spontane Erledigungen.

Falträder mit Elektroantrieb bieten eine Unterstützung durch einen Motor beim Bewegen der Pedale. Mit einer möglichen Geschwindigkeit von bis zu 25 km/h sind sie dabei aber weder zulassungspflichtig noch besteht Helmpflicht. Die Pedelecs sind dank ihrer Falt-Funktion immer noch gut an Bord zu verstauen, allerdings wiegen sie etwas mehr als die klassischen Falträder. Ein faltbares E-Bike an Bord Ihres Bootes oder Ihrer Yacht ist besonders dann sinnvoll, wenn Sie längere Strecken und Ausflugstouren planen. Aber auch in sehr hügeligen oder sehr warmen Gegenden hilft Ihnen die motorisierte Unterstützung, nicht zu sehr ins Schwitzen zu kommen. Viele unserer CHRISSON-Kunden entscheiden sich auch aus Alters- oder Gesundheitsgründen für ein faltbares E-Bike. Je nachdem, wie regelmäßig Sie Ihr Bordfahrrad zu nutzen beabsichtigen, sollten Sie bei elektrischen Falträdern immer den Akku rechzeitig laden. Ein Ersatz-Akku kann Ihnen deutlich mehr Reichweite garantieren und erweist sich unterwegs als sehr praktisch, vor allem bei längeren Fahrten durch hügeligen Landschaften.
 


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
Newsletter
Newsletter
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie wertvolle Informationen und Angebote!

                                                                                                                                                   * Abmeldung jederzeit möglich